Konferenz

Schwerpunktthemen

Guter Schlaf ist wichtig, doch was bedeutet eigentlich „gut schlafen“ und wie finde ich heraus, ob mein Schlaf wirklich erholsam ist? Wie wirken sich Schlafprobleme auf den Beruf und das soziale Umfeld aus und welche neuen Methoden zur Bewältigung von Schlafproblemen gibt es auf dem Markt? Die Schlafindustrie reagiert auf die wachsende Bedeutung des erholsamen Schlafes und doch erfahren Schlafstörungen im Vergleich zu anderen Problemen in der Gesundheit noch immer zu wenig Aufmerksamkeit.

Die Konferenz der besser schlafen beschäftigt sich mit genau diesen Fragestellungen und liefert Antworten.

Schlafmedizin

Schlafumfeld

Schlafen lernen

  • Warum und wie wir schlafen
  • Schlafkrankheiten (Restless-Legs-Syndrom (RLS), Narkolepsie, Obstruktive Schlafapnoe)
  • Ein- und Durchschlaf-störungen
  • Die innere Uhr
  • Schlafwandeln, Nachtschreck und Albträume
  • Schlafstörungen bei Kindern, Jugendlichen und im Alter
  • Tipps, Tricks und Methoden der Schlafhygiene
  • Raumluftqualität, Bettklima, Schlafklima
  • Das unterschätzte Bett
  • Das richtige Kissen
  • Matratzendschungel
  • Schlafmythen kennen und verstehen
  • Schlafanalysen – vom Tracking bis zum Schlafprotokoll
  • Schlafhilfen
  • Wie Licht und Farbe unseren Schlaf beeinflussen

Themenverteilung der Konferenz

Partner der Konferenz


  Deutsche Gesellschaft für
  Schlafforschung und
  Schlafmedizin e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V. (DGSM) hat die Schirm-herrschaft für das wissenschaftliche Konferenz-programm zum Thema „besser schlafen“ übernommen.

Die DGSM vertritt als Mitglied der Arbeits-gemeinschaft der Wissenschaftlich Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) die Schlafforschung und Schlafmedizin in Deutschland. Die derzeit über 2000 Mitglieder der DGSM kommen aus nahezu allen medizinischen Fachbereichen, insbesondere aus der Inneren Medizin, Psychiatrie und Neurologie, Pädiatrie, HNO-Heilkunde, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Allgemeinmedizin. Hinzu kommen Psychologen und psychologische Psychotherapeuten und Naturwissenschaftler. Es besteht eine enge Kooperation mit der Zahnmedizin und Kieferorthopädie.

Bereits seit Anfang 2003 konzentriert sich die www.schlafkampagne.de darauf, allen schlafinteressierten Menschen eine entsprechende Orientierungsplattform zu bieten.

Markus Kamps unterstützt Menschen und Organisationen, Vertrieb und Industrie durch Vorträge, Seminare und Workshops auf dem Weg zu einem gesunden Schlaf. Als Schlaf-Experte, geprüfter Präventologe und begeisternder Vortragsredner widmet sich Markus Kamps seit über 20 Jahren erfolgreich der Schlaf- und Rückengesundheit.

Prof. Dr. rer. physiol.
Thomas Penzel
Vorsitzender DGSM

Prof. Dr. med. Boris A. Stuck
Geschäftsführender Vorsitzende DGSM

Dr. Alfred Wiater
Vorstandsreferent DGSM

Markus Kamps
Geschäftsführer Schlafkampagne

Weitere Fragen?
Dann rufen Sie an.

+49 511 89-33197 / 31413

Simona Erdmann

Projektleitung

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover | Germany
Telefon   +49 511 89-33197
simona.erdmann@messe.de

 

 

 

Jeanna Alexejev

Back Office & Organisation

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover | Germany
Telefon   +49 511 89-31413
jeanna.alexejev@messe.de

Kontakt

Checkbox Datenschutz

14 + 4 =